Neuigkeiten

Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe.

Bislang keine Termine bekannt!

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Der Gottesdienst am Sonntag den 13.06.2021 findet um 10.00h in der Kirche statt.
Schlagworte: gottesdienst

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Das Neue Pfarrblatt ist nun Online. Hier geht es zum Pfarrblatt-Online. www.evkidra.de/_media/pfarrblatt/2021-06.pdf

Von Werner Sträßer im Bereich Allgemein.

Morgen, am 30. Mai, wollen wir nach einem halben Jahr Zwangspause endlich wieder mit unseren Gottesdiensten beginnen! Und zwar starten wir um 10.00 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst vor dem Gemeindehaus.

Unter freiem Himmel dürfen wir auch singen, allerdings mit Maske, während wir nach den aktuell gültigen Regelungen in der Kirche noch auf den Gemeindegesang verzichten müssen.

Da sich die Regeln derzeit fast täglich ändern, kann es aber gut sein, dass wir schon am kommenden Sonntag auch wieder in der Kirche singen dürfen - warten wir´s ab!

Auf die Feier des Abendmahls und auch auf den Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst werden wir auch weiterhin verzichten müssen. Aber auch da wissen wir noch nicht, wie lange diese Beschränkungen dauern.

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Liebe Gemeinde,

die meisten von Ihnen kennen sicherlich die Erzählung vom Turmbau in Babel. Aber damit Sie sich besser erinnern können, lese ich sie nochmals vor. Sie findet sich im 1. Buch Mose, im 11. Kapitel. TEXT

Die Menschen bauen einen Turm, der bis in den Himmel reichen soll. Nicht weil sie aus Neugier gucken wollen, wie es da oben aussieht, sondern aus reinem Übermut. Sie wollen sich „einen Namen machen“. Das gab es in der Geschichte der Menschheit öfter: Nutzlose Bauwerke, die nur dazu dienen andere zu beeindrucken. Waren Sie schon einmal in Regensburg? Im Mittelalter war das eine Stadt der Kaufleute. Die reichen Kaufleute bauten an ihre Wohn- und Geschäftshäuser Türme. Die waren bestimmt nicht billig, aber ohne wirklichen Nutzen: Die oberen Stockwerke standen leer, oft gab es noch nicht einmal eine Treppe hinauf, sondern nur wackelige Leitern. Gebaut wurden sie, um den eigenen Reichtum so präsentieren. Je höher der Turm,

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

beGEISTert zu Pfingsten in der Ev. Kirche Drabenderhöhe

Über die Pfingsttage und in der darauf folgenden Woche gibt es ein erneutes Angebot im Rahmen der offenen Kirche.

Der heilige Geist und somit die Geschehnisse um Pfingsten herum stehen so im Vordergrund.

In verschiedenen „Entdeckerecken“ kann die Geschichte von Pfingsten in Zusammenhang mit der eigenen Person erlebt werden. Ein ganz besonderer Psalm schenkt den Besuchern hierbei Mut; die Schöpfung kann durch eigenes Zutun bewusst mitgestaltet werden und GEISTiges entdeckt werden. Ebenso spielt die Erinnerung an die eigene Taufe eine tragende Rolle und die Besucher können unsere Welt durch eine Gebetskette in ihre Gedanken einschließen.

Auf die kleinen Besucher wartet in der Kirche ein spannendes Bilderrätsel und eine bleibende Überraschung von diesem besonderen Pfingsten 2021.

**Die Ev. Kirchengemeinde Drabenderhöhe wünscht von Herzen gute sowie gesegnete

... [ Zum vollständigen Artikel ]

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Gnade sei mit uns und Friede von Gott, unserem Vater und unserem Herrn Jesus Christus. Amen.

Lebendiges Wasser im Überfluss

37Am letzten Tag, dem Höhepunkt des Festes, trat Jesus vor die Menschenmenge und rief laut: »Wer Durst hat, soll zu mir kommen. Und es soll trinken, 38wer an mich glaubt. So sagt es die Heilige Schrift: ›Ströme von lebendigem Wasser werden aus seinem Inneren fließen.‹«39Jesus bezog dies auf den Heiligen Geist. Den sollten die erhalten, die zum Glauben an ihn gekommen waren. Denn der Heilige Geist war noch nicht gekommen, weil Jesus noch nicht in seiner Herrlichkeit sichtbar war.

Diese Worte in den Versen 37-39 aus dem 7. Kapitel des Johannes-Evangeliums sind unser heutiger Predigttext, liebe Gemeinde. Das Wasser ist die mächtigste Kraft unserer Erde. Wasser reinigt, stillt den Durst und kann gleichzeitig reißend und gefährlich sein. Uns begegnet Wasser an jedem Tag unseres Lebens in so vielfältiger

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt
14.05.2021

Drabenderhöhe- Forst / Forst - Drabenderhöhe

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Engel wie Du und ich auf dem Rundweg zwischen Forst und Drabenderhöhe Die Kirchengemeinde Drabenderhöhe will ihre Gemeindegebiete über ihre örtliche
Distanz hinaus ganz bewusst miteinander verbinden. Der Engelweg lädt alle Menschen, die sich gerne bewegen, dazu ein, Zeit an der frischen Luft zu verbringen, bewusst durchzuatmen, eine Pause vom Alltag einzulegen und sich auf spannende Pfade zu begeben. Der Engelweg ist 4,5 Kilometer lang und findet unter den aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Alles was man dafür braucht, ist Lust und festes Schuhwerk. Die Wege von/nach Forst nach/von Drabenderhöhe sind gut gekennzeichnet und wunderbar zu Fuß, mit dem Kinderwagen oder Rad zu entdecken. Es wird spirituell, meditativ, andächtig und für alle die mögen, spannend, experimentell und entdeckungsfreudig zugleich. Kinder und Erwachsene haben hier auf jeden Fall viele Möglichkeiten etwas zu erleben, zu entdecken und ... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: engelweg jugend engel

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Auch Christi Himmelfahrt 2021 ist anders geprägt als gewohnt und eigentlich erhofft.
Unter der Frage "Wo fängt der Himmel an?" hat sich eine kleine Beesetzung der Ev. Jugend Drabenderhöhe mit diesjährigen Konfirmanden, Christi Himmelfahrt einmal anders genähert. Was ist an Christi Himmelfahrt passiert? Was hat das mit unserem Leben im hier und jetzt zu tun? Wie sehr brauchen wir eigentlcih selber ein Stück vom Himmel? Diese Grundgedanken formen einen jungen Gottesdienst mit Interviewpassage, Fotopredigt und musikalischer Vielfalt. An der Orgel bzw. am Epiano sind Mourice Hähnel und Jannis Pasieka zu hören. Hier geht es zum Online Gottesdienst youtu.be/0anaoEEJAVA
Schlagworte: predigt gottesdienst
11.05.2021

Drabenderhöhe- Forst / Forst - Drabenderhöhe

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Schlagworte: engel jugend

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Predigt Dan 9, 1-11.15-16

9 1 Im ersten Jahr des Darius, des Sohnes des Ahasveros, aus dem Stamm der Meder,
der über das Reich der Chaldäer König wurde, 2 in diesem ersten Jahr seiner Herrschaft achtete ich, Daniel, in den Büchern auf die Zahl der Jahre, von denen der HERR geredet hatte zum Propheten Jeremia, dass nämlich Jerusalem siebzig Jahre wüst liegen sollte. 3 Und ich kehrte mich zu Gott, dem Herrn, um zu beten und zu flehen unter Fasten und in Sack und Asche. 4 Ich betete aber zu dem HERRN, meinem Gott, und bekannte und sprach: Ach, Herr, du großer und heiliger Gott, der du Bund und Gnade bewahrst denen, die dich lieben und deine Gebote halten! 5 Wir haben gesündigt, Unrecht getan, sind gottlos gewesen und abtrünnig geworden; wir sind von deinen Geboten und Rechten abgewichen. 6 Wir gehorchten nicht deinen Knechten, den Propheten, die in deinem Namen zu unsern Königen, Fürsten, Vätern und zu allem Volk des Landes redeten. 7 Du, ... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Liebe Gemeinde,

am Sonntag Kantate ist normalerweise der Lobgesang zu Ehren Gottes das Thema. Der
kommt in unserem heutigen Predigttext zwar auch vor, doch bietet er nur den Anlass für das eigentliche Thema. Doch hören sie selbst. Ich lese aus dem 19. Kapitel des Lukasevangeliums:

Und als Jesus schon nahe am Abhang des Ölbergs war, fing die ganze Menge der Jünger an, mit Freuden Gott zu loben mit lauter Stimme über alle Taten, die sie gesehen hatten, und sprachen: Gelobt sei, der da kommt, der König, in dem Namen des Herrn! Friede sei im Himmel und Ehre in der Höhe! Und einige von den Pharisäern in der Menge sprachen zu ihm: Meister, weise doch deine Jünger zurecht! Er antwortete und sprach: Ich sage euch: Wenn diese schweigen werden, so werden die Steine schreien. (Lk 19, 37-40)

Weshalb die Jünger mit ihren Lobgesängen aufhören sollen, wird nicht gesagt. Vielleicht fürchten die Pharisäer, dass sich die römische

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Offene Kirche im Mai für große & kleine Leute Aufgrund der anhaltenden pandemischen Lagen entfallen leider vorerst weiterhin die Präsenzgottesdienste sowie die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Drabenderhöhe. Dieses Jahr starten wir wieder mal anders in den Mai. Zu diesem Anlass verändern wir nochmal das Gesicht unserer Kirche und gestalten einen Ort zum erleben. Unter dem Motto "Der bunte Faden" lädt die Ev. Kirchengemeinde herzlich dazu ein, die offene Kirche zu besuchen und die Möglichkeit zu nutzen in der Stille Andacht zu halten sowie gleichzeitig das BUNTE des Frühlings zu entdecken. Insbesondere für die Kinder gibt es eine tolle, klangvolle Erinnerung zum mitnehmen ( die Mut & Hoffnung für die bevorstehenden Wochen machen soll ) sowie Gutscheine für eine leckere Erfrischung. Diese kann dann Coronakonform im Jugendbereich des Gemeindehauses abgeholt werden. **Die Ev. Jugend Drabenderhöhe freut sich darüber,

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: offen kirche jugend

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Liebe Gemeinde,

Das neue Pfarrblatt Mai 2021 ist da und kann hier Online gelesen werden. Informieren sie
sich über Termine, Veranstaltungen, Geschichten und Neuigkeiten in unserer Gemeinde. Hier geht es zum Pfarrblatt Online. www.evkidra.de/pfarrblatt/online#top
Schlagworte: pfarrblatt

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Liebe Gemeinde,

der für den 3. Sonntag nach Ostern vorgeschlagene Predigttext ist die Erzählung von der
Mission des Paulus in Athen. Sie findet sich im 17. Kapitel der Apostelgeschichte:

Paulus trat in die Mitte des Areopags und sagte: »Ihr Männer von Athen! Ich sehe, dass es euch mit der Religion sehr ernst ist. Ich bin durch eure Stadt gegangen und habe mir eure heiligen Stätten angesehen. Dabei habe ich auch einen Altar entdeckt mit der Inschrift: ›Für einen unbekannten Gott‹. Was ihr da verehrt, ohne es zu kennen, das mache ich euch bekannt. Es ist der Gott, der die Welt geschaffen hat und alles, was darin lebt. Als Herr über Himmel und Erde wohnt er nicht in Tempeln, die ihm die Menschen gebaut haben. Er ist auch nicht darauf angewiesen, von den Menschen versorgt zu werden; denn er selbst gibt ihnen das Leben und alles, was sie zum Leben brauchen. Er hat aus einem einzigen Menschen die ganze Menschheit hervorgehen lassen, damit

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Allgemein.

Bekanntgabe der Nachberufung ins Presbyterium

- Aushang ab dem 23. April 2021 -

Nachberufung ins Presbyterium

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 21.04.2021 Frau Carolien Horwath, Nösnerland 6, 51674 Wiehl – Drabenderhöhe zum Mitglied des Presbyteriums berufen.

Rechtsmittelbelehrung (zu § 25 PWG)

Gegen die Berufung kann von jedem in das Wahlverzeichnis eingetragenen Mitglied der Kirchengemeinde innerhalb von drei Werktagen nach Bekanntgabe beim Kreissynodalvorstand, Auf der Brück 46, 51645 Gummersbach schriftlich unter Angabe der Gründe Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde kann nur mit der Begründung erhoben werden, dass gesetzliche Vorschriften verletzt seien.

Schlagworte: presbyterium

Von Hilmar Kranenberg im Bereich Kirche.

Psalm 23

Der HERR ist mein Hirte,

mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Gnade sei mit uns und Friede von Gott, unserem Vater und unserem Herrn Jesus Christus. Amen.

Liebe Gemeinde, An diesem Wochenende, am zweiten Sonntag nach Ostern, ist der sogenannte Hirtensonntag im Kirchenjahr. Darauf einstimmen durften wir uns schon durch die Worte von Psalm 23 zu Beginn unseres Gottesdienstes.

An die wunderbare Zusage, dass der

... [ Zum vollständigen Artikel ]
Schlagworte: predigt

  • start.txt
  • Zuletzt geändert: 02.12.2020 00:07
  • von Manuel Krischer